Na, hast Du Dich heute wieder im Stau zur Arbeit gequält? Dich gefragt, warum sich gerade wieder mal wie ein Parkplatz anfühlt? Immer mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass es wieder einmal kaum zu schaffen sein wird, die Zwerge pünktlich aus der Kita abzuholen? Und Dich wieder einmal gefragt, warum Du Dir das eigentlich antust?

Stell Dir mal Folgendes vor:

Du stehst morgens auf, bringst ganz entspannt Deine Kinder in die Kita. Schatzi ist schon weg. Der Arme steht bestimmt schon wieder im Stau 🙂 Du machst Dir erstmal einen schönen Cappuccino und setzt Dich mit Deinem MacBook auf den Balkon, um den Datenschutzaudit des Kunden gestern zu dokumentieren. Alles online, kein Papier. Nur Du und Dein Mac.

Gegen Mittag ist es Zeit, eingegangene Kundenanfragen zu beantworten und zwei potentielle Neukunden zu kontaktieren. Das Backoffice hat ein paar neue Dokumente gescannt und Dir elektronisch bereitgestellt. Du klärst Details, stimmst Termine telefonisch mit dem Kunden ab. Du verschickst die vereinbarten Unterlagen – natürlich nur elektronisch.

Morgen hast Du noch eine Datenschutz-Schulung beim Kunden vor Ort. Keine große Sache. Du bist gut vorbereitet – schließlich hast Du schon bereits seit Monaten Deine Zertifizierung zur Datenschutzbeauftragten in der Tasche und seitdem jede Menge Erfahrungen gesammelt. Der Kunde hat seinen Sitz gerade mal 20 km entfernt von Deinem HomeOffice. Du brauchst einen halben Tag vor Ort; Du wirst also pünktlich die Zwerge aus der Kita holen können. Und irgendwie freust Du Dich auch auf die kurze Fahrt dorthin mit Deinem Firmenwagen.

Nächste Woche triffst Du die Kollegen wieder zum „Monthly“. Da alle im HomeOffice arbeiten, genießt Du den regelmäßigen Austausch. Die familiäre Organisation für die monatliche Auswärts-Übernachtung kannst Du problemlos mit Deinem Partner abstimmen.

Jetzt aber schnell noch einen Cappuccino; danach holst Du die Zwerge – pünktlich wie immer – aus der Kita ab.

Na? Wie klingt das in Deinen Ohren? Hier nochmal in aller Kürze:

Als Berater(in) und externe(r) Datenschutzbeauftragte(r) unterstützt Du Kunden (vorrangig, aber nicht ausschließlich im Gesundheitswesen und sozialen Bereich) bei der datenschutzkonformen Realisierung und Umsetzung ihres Tagesgeschäfts. Du berätst Verantwortliche auf Geschäftsführungsebene kompetent und verbindlich beim Aufbau und der Optimierung ihrer Datenschutzorganisation auf Basis der gesetzlichen Grundlagen und Normen sowie der betriebswirtschaftlichen Anforderungen. Im Rahmen Deiner Rolle bist Du im Namen unserer Mandanten für Betroffene, Kunden und Aufsichtsbehörden der erste Ansprechpartner zu allen datenschutzrechtlichen Belangen.

Wir bieten

  • Einen verantwortungsvollen, abwechslungsreichen und herausfordernden Aufgabenbereich.
  • Einen Arbeitsplatz im HomeOffice in der Nähe Deiner Kunden.
  • Modernste Technik, Nutzung von Web-Diensten als virtuelles Office. Alles, nur nicht „verstaubt“.
  • Adäquate Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jede Menge Freiraum für eigene Ideen
  • Ein kleines Team mit großem Teamgeist.
  • Direkte Wege ohne „schöne“ Titel, Hierarchien, usw.
  • Adäquate Bezahlung, Urlaubsregelung, Firmenwagenregelung, usw.

Du bringst mit

  • Abgeschlossenes Studium (BWL, Wirtschaftsinformatik, Informatik, Jura oder vergleichbare Qualifikation).
  • Idealerweise qualifizierte Ausbildung zur/zum Datenschutzbeauftragten und Praxiserfahrungen
  • Fließendes Deutsch, sehr gutes Englisch
  • Freundliches, verbindliches Auftreten, Kommunikationsfreudigkeit.
  • Jede Menge Eigeninitiative. Selbständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise.
  • Absolute Dienstleister-Mentalität gegenüber Kunden und Kollegen.
  • Versierter Umgang mit IT-Systemen, MS Office und Online-Services und die Bereitschaft, immer wieder Neues kennenzulernen.

Datenschutzberater(in)

Schreib uns, warum Du genau die/der Richtige bist.

Wir freuen uns auf Dich 🙂

(Hinweis: Wir berücksichtigen ausschließlich elektronische Bewerbungen. Alle erforderlichen Anlagen fügst Du bitte als PDF-Datei bei. Bewerbungen per Post werden nicht verarbeitet. Unterlagen werden nicht zurückgeschickt.)